Deutsch English

Dauermagnete

Das Tragen von kleinen Dauermagneten am Körper, wie zum Beispiel in Form von magnetischen Ansteckerclips für Namensschilder, ist in der Regel gesundheitlich unbedenklich. Diese Anwendungen führen nur zu einer örtlich eng begrenzten Exposition mit schwachen statischen Magnetfeldern. Bei normaler Anwendung derartiger Magnetclips werden die bekannten biologischen Wirkungsschwellen bei Weitem nicht erreicht.

Störbeeinflussungen bestimmter Herzschrittmachertypen durch kleine Dauermagneten sind jedoch nicht auszuschließen. Ab circa 1 Millitesla (mT) magnetischer Flussdichte ist auch eine Beeinflussung unter anderem von Magnetkarten, Kreditkarten, Uhren denkbar. Es ist daher ratsam, solche Namensschilder nicht unmittelbar über dem implantierten Herzschrittmacher zu benutzen und in den Jackentaschen keine empfindlichen Magnetkarten aufzubewahren.

 

[Quelle: Bundesamt für Strahlenschutz; http://www.bfs.de/]

Zurück

Parse Time: 0.042s